Kathrin Skoupil– Praxis für körperorientierte Psychotherapie und achtsamkeitsbasiertes Stressmanagament
 

* Therapeutisches Stressmanagement
 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

   
 

Das therapeutische Stressmanagement ist, unter anderem für Menschen in folgenden Situationen hilfreich:

  • Bei hoher beruflicher Belastung und zur Burn-Out-Prophylaxe
  • Bei beruflichem Widereinstieg nach einem Burn-Out
  • Bei stressbedingten, psychosomatischen Beschwerden
  • Bei Schlafstörungen
  • Bei Mehrfachbelastungen wie beispielsweise Beruf, Familie, Pflege von Angehörigen, etc.
  • Bei hoch belastenden Situationen, beispielsweise Prüfungsängsten, Erkrankungen naher Angehöriger, Trennungen, etc.
  • Bei Angst- und Panikstörungen oder Depressionen
  • Menschen, die bei einem anspruchsvollen und komplexen Lebensalltag mehr seelisches und körperliches Wohlbefinden erreichen möchten

Das therapeutische Stressmanagement verbindet das Konzept des MBSR-Achtsamkeitstrainings mit beraterisch-therapeutischen Elementen aus der systemischen Therapie und der HAKOMI-Körperpsychotherapie.

Durch die Arbeit auf der Verhaltensebene mit dem MBSR-Achtsamkeitstraining können stressfördernde Verhaltensmuster, wie Selbstüberforderung oder die Verhaftung in Gedankenkreisläufen bewusst gemacht werden. Durch das Einüben einer achtsameren inneren Haltung, können diese, meist automatisierte Reaktionsmuster unterbrochen werden und es entsteht Raum für alternative Handlungsmuster.

Die Wurzeln dieser stressfördernden Verhaltensmuster liegen meist in, durch die eigene Familie oder bestimmte biographische Ereignisse geprägten Anschauungen und inneren Antreiber. Systemische und körperpsychotherapeutische Methoden machen es möglich diese Anschauungen in Achtsamkeit zu erforschen. So entsteht Raum für eine Neuorganisation des inneren Teams. Die eigenen Grenzen und Bedürfnisse können klarer Wahrgenommen und zugelassen werden.

Durch die Synergieeffekte aus der Kombination, der Arbeit auf der Verhaltensebene und dem Erforschen der innerpsychischen Landschaft entsteht ein hohes Wahrnehmungs- und Veränderungspotential.

 

Download - Schema Therapeutisches Stressmanagement.pdf

 

 

 

 

 

   
 

     

Kathrin Skoupil – Praxis für systemische Beratung und achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement